Wolftank Group führt innovative Beschichtungstechnologie in Brasilien ein

Neue Norm ermöglicht ab sofort breitflächigen Einsatz des patentierten DOPA®-Systems

Großes Marktpotenzial für Wolftank: Ziel von 3.000 Tanksanierungen in fünf Jahren

Einsparung von über 7.500 Tonnen CO2-Ausstoß möglich

Die Wolftank Group (Wolftank-Adisa Holding AG, ISIN: AT0000A25NJ6) rollt nach ersten erfolgreich umgesetzten Tankbeschichtungs-Projekten für eines der führenden südamerikanischen Energieunternehmen die Industriebeschichtungs-Lösungen der Gruppe in Brasilien aus. Ab sofort ermöglicht eine in der vergangenen Woche erlassene neue Norm[1] den breitflächigen Einsatz des DOPA®-Systems bei in Gebrauch befindlichen unterirdischen Tanks. Die patentierte Technologie von Wolftank kann einwandige Tanks, die für die Lagerung potenziell gefährlicher Flüssigkeiten wie Kraftstoffe oder Chemikalien verwendet werden, in doppelwandige Tanks umwandeln. Ein Leckwarnsystem gewährleistet ein Höchstmaß an Schutz für die Umwelt. Durch die DOPA®-Technologie können Tanks saniert statt teuer ausgetauscht werden. Die doppelwandige Beschichtung macht sie – unabhängig von ihrem Alter – sogar wertvoller als neue Tanks, da sie auch für eFuels geeignet sind.

Die Gruppe, die seit 2020 mit der lokalen Tochtergesellschaft Wolftank Latinoamérica vor Ort ist, sieht signifikantes Potenzial für die Anwendung und will im Markthochlauf in den kommenden fünf Jahren rund 3.000 Tanksanierungen in Brasilien durchführen. In Brasilien sind aktuell rund 42.000 Tankstellen mit insgesamt 147.000 unterirdischen Tanks im Einsatz, die im Durchschnitt 23 Jahre alt sind und damit ohne hochqualitative Sanierung am Ende ihrer Lebensdauer. Mit dem Einsatz von DOPA® werden die Tanks wieder neuwertig und vermeiden somit einen zeit-, kosten- und ressourcenintensiven Austausch.

Peter Werth, CEO der Wolftank Group, sagt: „Wir kennen diese Situation aus Italien sehr gut, wo es vor rund fünfzehn Jahren eine ähnliche Marktlage gab. Mit unserem DOPA-System haben wir seitdem einen massiven Beitrag geleistet, unser Produkt ist durch den einfachen, schnellen und kostengünstigen Einsatz bei höchster Qualität so gut wie konkurrenzlos. Ich kenne niemanden, der mehr Tanks saniert hat als wir. Daher konnten wir den entstehenden Bedarf am riesigen brasilianischen Markt frühzeitig erkennen und uns dafür entsprechend aufstellen. Wir haben das richtige Produkt zur richtigen Zeit und sind bereit, dieses große Potenzial voll auszuschöpfen.“

Die Wolftank Group ist mit dreißig Jahren Erfahrung in diesem Bereich und mehr als 25.000 sanierten Tanks führend. „Sanieren statt ersetzen“ bildet einen wesentlichen Baustein in der nachhaltigen Geschäftsstrategie der Gruppe. Tanksanierungen tragen zu einer bedeutenden Reduktion von CO2 bei: In Brasilien kann allein durch die vermiedene Produktion von Stahl für 3.000 Tanks eine Summe von 7.571 Tonnen CO2 eingespart werden.

[1] NBR 16619, veröffentlicht am 16. August 2023

 

Über die Wolftank Group

Die Wolftank Group ist ein weltweit agierender, führender Technologiepartner für Energie- und Umweltlösungen. Im Bereich der Mobilität und Logistik von Energieträgern unterstützt die Gruppe Kunden in über 20 Ländern, Projekte effizient und umweltschonend umzusetzen. Dafür entwickelt und implementiert sie Technologien von morgen, um den Verkehr zu dekarbonisieren und die Infrastruktur für eine emissionsfreie Mobilität zu bauen – etwa durch die schlüsselfertige Lieferung von modularen Wasserstoff- und LNG-Betankungsanlagen. Im Bereich der Umweltlösungen zählen Due Diligences für Umweltrisiken, maßgeschneiderte Services für Boden- und Grundwassersanierung sowie Recycling zum Angebot. Gesteuert werden die Tochtergesellschaften der Gruppe in acht Ländern auf drei Kontinenten durch die Wolftank-Adisa Holding AG mit Sitz in Innsbruck. Die Aktie der Wolftank-Adisa Holding AG (WKN: A2PBHR; ISIN: AT0000A25NJ6) notiert im direct market plus Segment der Wiener Börse AG und im m:access der Börse München und wird auf Xetra, der Frankfurter und Berliner Wertpapierbörse gehandelt. Weitere Informationen: www.wolftankgroup.com

 

Hier finden Sie die Corporate News zum Download:

 

Disclaimer:

Diese Kommunikation enthält Aussagen, die die Zukunft betreffen und sich auf einen aktuellen Kenntnisstand, Erwartungen und Vorhersagen der Geschäftsleitung der Gesellschaft Wolftank-Adisa Holding AG über die Zukunft beziehen. Sämtliche Statements unterliegen potenziell unsicheren Annahmen und Risiken, die eine auch wesentliche Abweichung von den direkt oder indirekt kommunizierten Aussagen oder Ergebnisse zur Folge haben können. Solche Statements sind durch den Gebrauch von Wörtern wie z.B. „erwarten“, „planen“, „rechnen“, „Zielsetzung“, „schätzen“, „davon ausgehen“ oder ähnliche zu erkennen. Folglich gelten Statements, die die Zukunft betreffen auch nur zu dem Zeitpunkt, an dem sie gemacht wurden. Eine Verpflichtung, Statements aus dieser Meldung in der Zukunft anzupassen oder zu berichtigen bzw. zu kontrollieren übernimmt die Gesellschaft nicht.

Ähnliche News
Stay up to date and subscribe to our newsletter
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für die Zusendung unseres Newsletters und von Informationen über die Aktivitäten der Wolftank-Gruppe verwendet. Sie können sich jederzeit über den im Newsletter enthaltenen Link abmelden oder indem Sie Ihre Anfrage an info@wolftankgroup.com senden.
Reach out to our team and get more information
Table of contents: Wolftank Group führt innovative Beschichtungstechnologie in Brasilien ein