Wolftank Group wird über 400 E-Ladesäulen in Italien errichten

Mehr als 100 hoch frequentierte Standorte für neue Schnell-Ladestationen

Aufträge von über EUR 2,5 Millionen aus Rahmenverträgen in Höhe von ca. EUR 4 Millionen

Die Wolftank Group (Wolftank-Adisa Holding AG, ISIN: AT0000A25NJ6), spezialisiert auf Technologien für Energie- und Umweltlösungen, hat Kooperationsvereinbarungen mit mehreren führenden E-Mobilitäts-Anbietern in Italien abgeschlossen und installiert über 400 vorwiegend Schnell-Ladestationen. Die ersten E-Ladesäulen wurden bereits erfolgreich aufgestellt und in Betrieb genommen. Zahlreiche weitere werden in den kommenden Monaten an etwa 115 hoch frequentierten Standorten wie Autobahn-Raststätten, Bahnhofsparkplätzen, Tankstellen und öffentlichen Bereichen errichtet.

Damit nützt die Gruppe das hohe Potenzial der E-Mobilität und setzt ihr langjähriges Know-how im Ausbau der emissionsfreien Betankungs-Infrastruktur ein. Für diese Projekte wird ein Umsatz von etwa EUR 4 Millionen erwartet. Zusätzlich bieten die Entwicklung des Sektors und das gesammelte Know-how bei elektrischen Ladesystemen neue Möglichkeiten zur Errichtung weiterer E-Ladesäulen in Italien, Spanien und der EU. Die Wolftank Group sieht sich in ihrer Strategie bestätigt und hat mit der Investition in das italienische Unternehmen Mares, das via Joint Venture mit Kuwait Petroleum Italia zur Gruppe gehört, eine optimale Grundlage für die künftige Entwicklung im E-Mobilitätsbereich geschaffen.

„Wir konnten unser Know-how sowie unser Netzwerk in Italien gezielt nutzen, um wichtige Aufträge im Bereich der E-Mobilität zu gewinnen. Der Ausbau von E-Ladeinfrastruktur wird weltweit benötigt und uns auch künftig gutes Potenzial bieten. Unser Ziel ist, eine tragende Säule für emissionsfreie Fahrzeugbetankung zu werden und die Infrastruktur für die Mobilität der Zukunft zu errichten, sei es E-Mobilität oder insbesondere Wasserstoff. Die gewonnenen Aufträge geben uns die Möglichkeit, unsere Marktposition zu behaupten und weiter auszubauen“, sagt Peter Werth, CEO der Wolftank Group.

Wolftank Group installing e-charging stations in Italy.

Über die Wolftank Group

Die Wolftank Group ist ein weltweit agierender, führender Technologiepartner für Energie- und Umweltlösungen. Im Bereich der Mobilität und Logistik von Energieträgern unterstützt die Gruppe Kunden in über 20 Ländern, Projekte effizient und umweltschonend umzusetzen. Dafür entwickelt und implementiert sie Technologien von morgen, um den Verkehr zu dekarbonisieren und die Infrastruktur für eine emissionsfreie Mobilität zu bauen – etwa durch die schlüsselfertige Lieferung von modularen Wasserstoff- und LNG-Betankungsanlagen. Im Bereich der Umweltlösungen zählen Due Diligences für Umweltrisiken, maßgeschneiderte Services für Boden- und Grundwassersanierung sowie Recycling zum Angebot. Gesteuert werden die Tochtergesellschaften der Gruppe in acht Ländern auf drei Kontinenten durch die Wolftank-Adisa Holding AG mit Sitz in Innsbruck. Die Aktie der Wolftank-Adisa Holding AG (WKN: A2PBHR; ISIN: AT0000A25NJ6) notiert im direct market plus Segment der Wiener Börse AG und im m:access der Börse München und wird auf Xetra, der Frankfurter und Berliner Wertpapierbörse gehandelt. Weitere Informationen: www.wolftankgroup.com

 

Hier finden Sie die Corporate News zum Download:

Deutsch:

Italienisch:

 

Disclaimer:

Diese Kommunikation enthält Aussagen, die die Zukunft betreffen und sich auf einen aktuellen Kenntnisstand, Erwartungen und Vorhersagen der Geschäftsleitung der Gesellschaft Wolftank-Adisa Holding AG über die Zukunft beziehen. Sämtliche Statements unterliegen potenziell unsicheren Annahmen und Risiken, die eine auch wesentliche Abweichung von den direkt oder indirekt kommunizierten Aussagen oder Ergebnisse zur Folge haben können. Solche Statements sind durch den Gebrauch von Wörtern wie z.B. „erwarten“, „planen“, „rechnen“, „Zielsetzung“, „schätzen“, „davon ausgehen“ oder ähnliche zu erkennen. Folglich gelten Statements, die die Zukunft betreffen auch nur zu dem Zeitpunkt, an dem sie gemacht wurden. Eine Verpflichtung, Statements aus dieser Meldung in der Zukunft anzupassen oder zu berichtigen bzw. zu kontrollieren übernimmt die Gesellschaft nicht.

Ähnliche News
Stay up to date and subscribe to our newsletter
Reach out to our team and get more information
Table of contents: Wolftank Group wird über 400 E-Ladesäulen in Italien errichten